Dienstag, 23. Mai 2017

Half Square Triangle Quilt

Stoffserie Desert Bloom von Moda
 Zur Zeit meine absoluten Lieblingsstöffchen.


Stoffserie: Desert Bloom by Moda
Hintergrundstoff: Bella solids snow 9900-11
Stoff für den Rand: Valley by Moda
Rückseitenstoff: Michael Miller Technicolor Hexo 
Wattierung: Hobbs Heirloom Premium Cotton Wadding 80/20

Der Quilt ist ca. 148 x 180 cm







Montag, 15. Mai 2017

Canvas Pencil Pouch

Stiftemäppchen nach dem Tutorial von noodlehead.

Mir gefielen die Stoffkombis so gut, die sie verwendet hat.
Perfekt für meine Nadelspiele mit 20 cm langen Stricknadeln.

Einzige Änderung: die Reißverschlüsse habe ich nach meiner Lieblingsmethode eingenäht ;-)






Lederzipper: grosses buntes Lederrestepaket "für 'nen Appel und 'n Ei ersteigert ;-)





... mal mit Jeans kombiniert ...


Dienstag, 9. Mai 2017

Mini Money Bag

... am liebsten nähe ich Geldbörsen ...

Sie sind immer ein tolles Geschenk. 

Hier habe ich mal ein paar MiniMoneyBags genäht, nach dem Ebook von keko-kreativ.
Die Anleitung ist sehr ausführlich, es gibt nur wenige Schnittteile, was mir sehr gut gefällt.

Das Schliessen der Naht am Ende hat mich einige Nerven und viel Zeit gekostet.
Mit dem Abnähen der seitlichen Flügel bin ich auch nicht zufrieden.

 Bei den nächsten MiniMoneyBags versuche ich das anders zu lösen.
Vllt liegt es auch an der Industrieeinlage, die ich benutze. 
Sie ist dünn und sehr fest und gibt meinen Taschen und Portemonnaies einen schönen Stand.

Ich persönlich bevorzuge zum Schliessen Steckschlösser.

Die Stoffe sind aus der Serie HeyDot von Brigitte Heitland.
Aus einer JellyRoll habe ich immer
vier Streifen zusammengenäht und in Quadrate geschnitten.
Eigentlich sollte es eine Tagesdecke werden ... ;-)



... Aussenstoffe HeyDot ...

... Innenstoffe - keine Ahnung ;-) ...

Mittwoch, 26. April 2017

Little Holiday Bag

... mit einem meiner absoluten Lieblingsstöffchen genäht 
(Anne Maria Horner LoulouThi Clippings Passion)

Diese Reisetasche war eine Auftragsarbeit.



... Merke: erst bügeln, dann fotografieren

... ja, so is besser ;-)

Die abgerundeten Ecken sind aus butterweichem Nappaleder 



Geldbörse und Kosmetiktasche sind schon länger bei der neuen Besitzerin,
leider habe ich von der Kosemtiktasche kein Foto gemacht ;-(

Dienstag, 18. April 2017

Dresden Plate

#12blöckeapril Quilt Along


Diese Technik hat mich besonders interessiert, 
da ich mir vor einiger Zeit bei Makerist einenVideokurs zum Thema gebucht hatte. 

Alles zum Quilt Along 6köpfe12blöcke findest Du hier oder hier




Mittwoch, 8. März 2017

Broken Dishes

Endlich Anfang März und der neue Block "Broken Dishes" wurde bei einfach bunt veröffentlicht.

Leider ging mir dieser gar nicht gut von der Hand.
Nein, das lag nicht am Block und auch nicht an der Technik, sondern an meiner Stoffauswahl.
Ich habe sehr viiiiele Stoffe, aber kaum unifarbene oder leicht gemusterte.

Geld für Unistoffe auszugeben, fällt mir schwer ;-)
Aber, sie sind das Salz in der Suppe - wie ich jetzt feststellen musste.

Erst beim 3. Block, wurde mir richtig bewusst, 
wie wichtig diese Stoffe sind, 
wenn man das Muster des "Broken Dishes" nicht im Chaos untergehen lassen möchte.

Also, was macht Frau Sockentick, ja richtig, sie fängt noch einmal von vorne an.

Und gestaltet alle drei Blöcke neu ;-)

Neu Block 1: Rolling Stone

Neu Block 2: Churn Dash

Neu Block 3: Broken Dishes

Hier noch einmal die "alten" Blöcke:

Rolling Stone, ging eigentlich - aber der rote Stoff ...

Churn Dash, sieht nicht nach Churn Dash aus ;-)

Und hier noch zwei Varianten von zig möglichen, 
was man alles aus den HalfSquareTriangles 
für den Broken Dishes machen kann.

Ganz unten der Stern gefiel mir auch gut ...

Der nächste Quilt wird dann vielleicht Freestyle ;-))))



Sonntag, 5. Februar 2017

Nadelkissenliebe

Ich habe eine Schwäche für Nadelkissen. 
Klein und schön bunt, sind sie schnell genäht. 
Ganz besonders hat es mir das Nadelkissen Pinwheel Pincushion
Mit einem Charm Pack und einem Mini Charm Pack oder Reststoffen
sind die Dinger rasend schnell genäht und ich musste mich bremsen,
nicht noch mehr zu nähen ... wohin mit den ganzen schönen Teilchen ;-)

das passt genau in mein Beuteschema ...

und weil ich es so schön fand, direkt noch eins genäht

zu pink ;-)

zu blass ;-)
Mein 1. selbstgenähtes Nadelkissen aus kleinen Stoffresten.
Die Anleitung ist aus dem Buch von Sabine Kortmann "für Dich genäht"